Granada 2016


Torre del Mar 2016

In Torre del Mar habe dieses Mal Fotos mit einer etwas größeren Blende (F/14 bis F/16) gemacht.


Fürstenberg 2016


Breslau 2015


London 2014

Im Sommer 2014 habe ich noch einmal einen Sprachurlaub in London gemacht (www.languageingroup.com). Das Besondere diesmal: Am Sprachkurs "Expert Communicators" war die Royal Academy of Dramatic Art beteiligt, die einige Schauspieltechniken in das Sprachtraining einbrachte. "O for a Muse of fire, that would ascend the brithtest heaven of invention, a kingdom for a stage, princes to act and monarchs to behold the swelling scene!" (Shakespeare: Richard III)


Bukarest 2013


Potsdam 2012


Madrid 2011


Görlitz 2011

Muskau 2011

Von Görlitz aus machten wir einen Abstecher nach Muskau. Ich hatte den Park schon einmal in meiner Elsterwerdaer Zeit besucht, also um 1993. Damals war das Schloss noch eine Ruine und der östliche Teil des von Hermann Fürst von Pückler-Muskau zwischen 1815 und 1845 konzipierten Landschaftsbildes in englischen Stil unzugänglich. Hermann Fürst von Pückler-Muskau fasziniert nicht nur durch seinen exzentrischen Lebensstil und seine idealen Landschaftspläne sondern auch durch seinen schriftstellerischen Beitrag zum "Jungen Deutschland". Besonders empfehlenswert die 1830/31 anonym erschienenen "Briefe eines Verstorbenen".


Oslo 2011

Nur ein kurzer Zwischenstopp in Olso nach einem Treffen der europäischen Erdölmuseen in Stavanger 2011. Fotografisch sind vier Hauptmotive dabei heraus gekommen: Das neue Opernhaus am Hafen, das Rathaus (in dem die Nobelpreis-Verleihungen stattfinden), Hausfassaden (darunter auch das Büro des Ministerpräsidenten zwei Monate vor dem schrecklichen Anschlag) und Straßenszenen mit echten und künstlerischen Personen. Es gibt zahlreiche lebensgroße figürliche Plastiken in der Stadt.


London 2010


Tallinn und Narva 2009

Das Treffen der europäischen Erdölmuseen im estnischen Kohtla Järve 2009 nutzte ich für eine Übernachtung in Tallinn und traf mich dort mit meinen Kollegen aus Österreich und Schottland. Von Kohtla Järve aus machten wir dann mit allen Kollegen einen Ausflug an die russische Grenze nach Narva. An diesem Tag herrschte eine ganz merkwürdige Wetterstimmung, die sich farblich auch auf den Fotos wieder spiegelt.


Stavanger 2008

Im norwegischen Erdölzentrum Stavanger habe ich lange Zeit auf einem Friedhof verbracht. Was mich dort faszinierte waren die Stühle und Bänke, die neben den Gräbern aufgestellt waren, damit sich die Hinterbliebenen in aller Ruhe zu den Verstorbenen setzen können.


London 2007

Im Jahr 2007 machte ich meine erste Sprachreise nach London. Das Camden College of English (heute Language in London) bot ein Sprachkurs an, der jeden Tag in einem anderen Londoner Museum statt fand. Das war für mich als Museumsmanager natürlich interessant. Und tatsächlich eignen sich museale Ausstellungen auch sehr gut dazu, Fremdsprachen zu vermitteln.


Houston und New York 2007

Im März 2007 war ich in Houston, um dort am Treffen der Erdölmuseen teilzunehmen. Ein Jahr zuvor hatte ich in Amsterdam eine intensivere Zusammenarbeit der Erölmuseen angeregt. Meinen Geburtstag 2007 konnte ich dann im Anschluss an das Treffen in New York feiern.


Berlin 1987


Rom 1987