Sylvester 2012

Seit vielen Jahre verbringe ich Sylvester mit ein paar Freunden ganz gemütlich mit Kochen, Spazieren, Spielen und Unterhalten. Wir ziehen uns meistens in ein Ferienhaus zurück, abseits der Großstädte mit ihrem Lärms und der Böller mit ihrem Qualm. 2012 waren wir in Müden an der Örtze.


Schulfreunde und Freunde vom Zivildienst 1985 bis 1987

Personen fotografiere ich gar nicht so gern, denn die meisten reagieren komisch. Viele wollen sich gar nicht fotografieren lassen, einige verhalten sich unnatürlich vor der Kamera. Mit Freunden kann man schnell eine lockere Atmosphäre schaffen. Das hilft sehr, wenn man eine Fotoserie anfertigen möchte. Bei Fotos von Personen kommt es in erste Linie auf den geeigneten Moment an. Man muss viele Bilder machen, um wenigsten eines zu bekommen, dass ihrem Charakter entspricht. Ich denke die Fotos unten treffen meine Freunde Carsten Zunker, Daniela Wenck, Christian (Barnie) Barnsen, Darius und Oliver recht gut.


Fotoprojekt 1983

Ein zweiwöchiges Fotoprojekt meiner Schule löste bei mir eine Begeisterung für die Fotografie aus. Zusammen mit meinen Schulfreunden Daniela Wenck und Carsten Zunker bauten wir bei uns im Keller ein kleines Fotolabor auf, um dort unsere Schwarz-Weiß-Fotos selbst zu entwickeln. Tatkräftig unterstützt wurden wir von meiner Tante Hilde Zunk, die in Norderstedt bei Tetenal arbeitete. Über sie kamen wir kostengünstig an Fotopapier und Chemikalien ran und konnten ausgiebig experimentieren.